Sie sind hier:   CLEANTECH Initiative Ostdeutschland  /   Angebote  /   CIO-Campus  /  CIO-Campus - DBFZ

TECHNISCHE LÖSUNGEN FÜR EINE ROHSTOFF- UND ENERGIEEFFIZIENTE BIOMASSENUTZUNG


CIO-Campus beim Deutschen Biomasseforschungszentrum (DBFZ)



Zum letzten Mal in diesem Jahr möchte die CLEANTECH Initiative Ostdeutschland (CIO) 
Cleantech-Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Politik zusammenführen und dadurch die Vernetzungen weiter intensivieren.

Gemeinsam mit dem Deutschen Biomasseforschungszentrum veranstaltet die CLEANTECH Initiative den vierten CIO-Campus unter dem Motto:


"Technische Lösungen für eine Rohstoff- und energieeffiziente Biomassenutzung"

  • Ort: 
    Leipziger KUBUS – Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ)
    Permoserstraße 15, 04318 Leipzig
  • Datum: Donnerstag, 10. Dezember 2015, von 09:00 bis ca. 17:00 Uhr


Der CIO-Campus in Kooperation mit dem Deutschen Biomasseforschungszentrum gemein-nützige GmbH (DBFZ) schlägt eine Brücke zwischen Forschung und Industrie, um die Be-
deutung von Technologien zur Energieerzeugung und Rohstoffgewinnung aus Biomasse als Wachstumstreiber zu verdeutlichen. Im Rahmen dieser Veranstaltung erhalten Sie Einblick in neueste Ansätze der Bioökonomie, praktische Erfahrungen aus Unternehmensperspektive und Möglichkeiten zur Förderung innovativer und ressourceneffizienter Technologien im eigenen Unternehmen.

Erfolgreiche Beispiele aus der Praxis zeigen, dass Effizienz nicht mehr nur ein Label, sondern ein pragmatischer Ansatz zur Senkung der Kosten und Steigerung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit ist. Diskutieren Sie mit Forschern und Praktikern, wie Sie

  • ungenutzte Potenziale erkennen
  • neue Produkte auf den Markt bringen
  • Wachstum mit Nachhaltigkeit verbinden

Ziel der Veranstaltung ist es einige wichtige Förderprogramme vorzustellen aber auch, Ihnen einen direkten Austausch mit Referenten, Forschung und Unternehmen zu ermöglichen. Erfahrungsaustausch und Networking soll bei dieser Veranstaltung nicht zu kurz kommen.



Bei Fragen steht Ihnen das Team der CIO oder des DBFZ 
(Katja Lucke, Veranstaltungskoordination DBFZ, katja.lucke(at)dbfz.de) gern zur Verfügung.