Sie sind hier:   CLEANTECH Initiative Ostdeutschland  /   Angebote  /   Arbeitskreise  /   Kreislaufwirtschaft  /  8. Arbeitskreis Treffen

Recycling von Windkraftanlagen - Herausforderungen und Lösungen

  • 3. November 2021
  • Eurecum GmbH & Co. KG, Kasseler Str. 46, 06295 Lutherstadt Eisleben &
    Kloster St. Marien zu Helfta, Lindenstraße 36, 06295 Lutherstadt Eisleben

  • Teilnahme mit 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet)

  • Anmeldung

 

 

Für Anlagen, die bis Ende 2000 in Betrieb genommen wurden, lief die Förderung Ende des vergangenen Jahres aus. In den kommenden Jahren werden bundesweit mehrere Tausend Windkraftanlagen (WKA) vom Netz genommen.

Unklar ist, an wie vielen Standorten neue, modernere Windräder - Repowering - errichtet werden können. Hier spielen baurechtliche oder wirtschaftliche Gründe eine wesentliche Rolle.
Fällt die Entscheidung, eine Anlage stillzulegen, stellt sich die Frage, wie das umweltverträgliche Recycling von Windkraftanlagen gestaltet werden kann, z. B. die Rückführung von Materialen in den Kreislauf. Speziell die glasfaserverstärkten Kunststoffe der Rotorblätter stellen Deponien und Entsorger dabei vor große Herausforderungen. Genau hier wollen wir mit unserem Arbeitskreis ansetzen.

Diskutieren Sie mit Vertretern aus Wirtschaft zu diesem Thema. Dazu lädt die CLEANTECH Initiative Ostdeutschland gemeinsam mit der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH nach Lutherstadt Eisleben ein.

Die Teilnahme am CIO-Arbeitskreis Veranstaltung ist kostenfrei und auf max. 25 Teilnehmer beschränkt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Doris Rehn unter 0351 / 8322-372 oder rehn(at)cleantech-ost.de zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!



Bei Fragen steht Ihnen das Team der CIO gern zur Verfügung.